AKS und Ferienuni Kritische Psychologie: Schaut rein!

Information | Geschrieben am 09.08.2014 gegen 21 Uhr

Strom zum Gegenstrom - Einführung in die Kritische Psychologie

18.-21. August, jeweils 11-14 Uhr, Ziegenledersaal der Uni Leipzig

Zur Vorbereitung auf die Ferienuni Kritische Psychologie "Den Gegenstrom
schwimmen" in Berlin (www.ferienuni.de), wollen wir, das autonome kontroverse
Seminar, gemeinsam in die Kritische Psychologie einsteigen.
Dazu hören wir uns Audio-Mitschnitte eines vierteiligen Einführungskurses
der Ferienuni 2012 an (inhaltliche Beschreibung siehe unten) und besprechen
diese nach einer Pause.
Wer lieber alleine die Vorträge anhören möchte, kann dies gerne tun und
dann zur Diskussion, die wahrscheinlich so gegen 13 Uhr beginnen wird, zu uns
hinzukommen. Es ist auch…

Stellungnahmen und Positionspapiere vom KonRat- Lesenwert!

Information | Geschrieben am 09.08.2014 gegen 20 Uhr

Positionspapier Masterplatzvergabe: http://www.psyfako.de/?page_id=1597

Positionspapier Prüfungssituation: http://www.psyfako.de/?page_id=1600

Außerdem steht nun auch der Dokumentationsband der PsyFaKo in Würzburg
zum Download bereit. Link hierzu: http://www.psyfako.de/?page_id=1040

 

/Stellungnahme zur Systemakkreditierung: //http://www.psyfako.de/?p=1149///


/Stellungnahme zur //Mindestanforderungen an eine Reformierung der
Ausbildung zur/ zum Psychotherapeut_In:
//http://www.psyfako.de/?p=1380///
 

Hausarbeiten veröffentlichen

Information | Geschrieben am 09.08.2014 gegen 20 Uhr

Liebe Fachschaft Psychologie der Uni Leipzig,

wir sind ein akademischer Verlag aus München, der seit 1998 Haus- und
Abschlussarbeiten von und für Studenten veröffentlicht.

Da wir es sehr schade finden, dass so viel geballtes Wissen in den
Schubladen verstaubt, bieten wir für Studenten und Absolventen die
Möglichkeit, ihre Arbeiten ohne Kosten bei uns zu veröffentlichen – und
dabei auch noch Geld zu verdienen. Schaut euch vielleicht einfach mal unsere
Verlagswebsite www.grin.com an.

Im Anhang ein Flyer.

 

SHK Erziehungswissenschaftliche Fakultät

Stellenangebot | Geschrieben am 09.08.2014 gegen 20 Uhr


An der Universität Leipzig, Erziehungswissenschaftliche Fakultät, Professur für International und interkulturell vergleichende Bildungswissenschaft, ist eine studentische Hilfskraftstelle (5 Stunden/Woche) für die Dauer von 3 Monaten zu besetzen (voraussichtlich ab 01. September 2014).

Aufgaben:
Unterstützung der Forschungsprojekte im Arbeitsbereich
Voraussetzung: vertiefte Kenntnisse der probabilistischen Testtheorie und Auswertung von
Raschskalierten Daten.

Ein kurzes Anschreiben und Lebenslauf richten Sie bitte bis 01.08.2014 per Mail an: Josefine.Klein@uni-leipzig.de
 

SHK für das URZ gesucht; niedirge Semester bevorzugt

Stellenangebot | Geschrieben am 18.07.2014 gegen 15 Uhr

Universitätsrechenzentrum
Studentische Hilfskraft gesucht


Das Universitätsrechenzentrum, Abteilung Benutzerservice, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine studentische Hilfskraft.
Die Tätigkeit umfasst
• Vermitteln von Grundkenntnissen im MS-Office anhand selbständiger Vorbereitung und Durchführung von Lehrgängen.


Voraussetzungen
Sie sind Student an der Universität-Leipzig und bringen folgende Kompetenzen mit.
• sicherer Umgang mit MS-Word und MS-Excel
• sehr sichere Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, gute mündliche Englischkenntnisse
• Fähigkeiten zum selbständigen und eigenverantwortlichen Arbeiten
Da uns an einem längerfristigen Beschäftigungsverhältnis gelegen ist, werden…

AUSSCHREIBUNG BACHELOR-ARBEIT am Haptik-Labor des Paul-Flechsig-Instituts für Hirnforschung, Medizinische Fakultät, Uni Leipzig

Information | Geschrieben am 18.07.2014 gegen 15 Uhr

AUSSCHREIBUNG BACHELOR-ARBEIT
am Haptik-Labor des Paul-Flechsig-Instituts für Hirnforschung,
Medizinische Fakultät, Uni Leipzig

Beginn und Dauer: nach Absprache/ sofort

Untersucht werden sollen die Auswirkungen schwerer Sehbehinderung
(Blindheit) auf die haptischen Fähigkeiten blinder Physiotherapeuten,
im Rahmen ihres beruflichen Alltags.
Anekdotische sowie wissenschaftliche Belege haben gezeigt, dass Blinde
(sowohl Geburtsblinde als auch Späterblindete) im Schnitt bessere
taktile Schwellenwerte erreichen als sehende Personen. Dies wird
üblicherweise als kompensatorischer Effekt durch die verstärkte
Nutzung des haptischen Systems erklärt. Ziel der geplanten Studien ist
die Untersuchung der Grenzen dieses Effekts.…

Seminar: "Tätigkeitsfelder in der Psychologie und Selbstmarketing von Berufseinsteigern"

Veranstaltung | Geschrieben am 15.07.2014 gegen 15 Uhr

Liebe Studis,

der FSR Psychologie organisiert im Oktober 2014 ein vom BDP (Bund Deutscher Psychologen) ausgerichtetes Seminar, das bei der (frühzeitigen) Berufsorientierung helfen soll. Es richtet sich an jene, die noch nicht genau wissen, in welcher Richtung sie später arbeiten möchten, sich dessen noch nicht sicher sind oder einen weiteren Einblick und Unterstützung zum Berufseinstieg erhalten möchten.

Ziele des Seminars:

  • die wichtigsten psychologische Tätigkeitsfelder, inkl. Anforderungen kennen lernen
  • eigene Präferenzen & Qualifikationen für bestimmte Tätigkeitsfelder erarbeiten
  • Strategien für den Berufseinstieg erwerben

Wann:                             Samstag, 25. Oktober 2014…

Anhang: BDP-Seminar.pdf

8. Berufsinformationskongress des studentischen Vereins „Psychologie in Beruf und Praxis e.V.“ in München am 8. November 2014

Information | Geschrieben am 12.07.2014 gegen 20 Uhr

Liebe Fachschaften,

es ist wieder einmal so weit: Das Semester neigt sich dem Ende zu und mit
den Semesterferien gehen hier in München die Vorbereitungen für den
Berufsinformationskongress vom studentischen Verein „Psychologie in Beruf
und Praxis e.V. (PBP)“ wieder in die heiße Phase.

Daher möchten wir euch eure Kommilitonen wieder herzlich einladen:

Unser Kongress findet dieses Jahr am Samstag, den 08. November 2014 in der
Leopoldstraße 13 in München statt (Fakultät für Psychologie und Pädagogik
der Ludwig-Maximilians-Universität).

Der Anmeldestart für die limitierten Plätze startet am 15. September auf
unserer Website (www.pbp-muenchen.de).

Im Anhang findet ihr unsere offizielle Einladung. Wir würden uns sehr…

Informatik und Wirtschaftswissenschaften laden ein zu Workshops zu Analyseverfahren

Information | Geschrieben am 10.07.2014 gegen 17 Uhr

QMIW 2014 - Qualitative Methoden in Informatik und Wirtschaftswissenschaften - Methodenkonferenz - 15.09.2014 in Leipzig - www.qmiw-leipzig.de

Workshopangebote:
====
- Qualitative Inhaltsanalyse von Interviews mit f4analyse
- Von der Fragestellung bis zur Publikation – Professionelle Auswertung qualitativer Daten mit MAXQDA
- Systematischer Einstieg in die qualitative Forschungswelt - Von der Fragestellung bis zur Auswertung
- R - genaue Workshopbeschreibung folgt in Kürze
- Einführung in die Interviewtranskription mit der Transkriptionssoftware easytranscript
- Qualitative Datenanalyse mit ATLAS.ti – Eine Einführung
- quintexA: Analysieren ist mehr als Codieren!
- Einführung in die 7-…

Praktikum zu Human Resources in Bamberg

Stellenangebot | Geschrieben am 10.07.2014 gegen 16 Uhr

Folgendermaßen bewirbt atrain seine 3-6 monatigen Praktikumslätze in Bamberg:
 

Liebe Studierende,

ab sofort vergeben wir an unserem Standort Bamberg wieder vergütete Praktikumsstellen im Bereich Questionnaires & Analyses. Dabei suchen wir Studierende ab dem 4. Semester.

atrain ist ein stark wachsendes, international aufgestelltes Unternehmen im Bereich Human Resources Consulting. Viele unserer Kunden sind global tätige Unternehmen (z. B. Roche, IBM, Benteler).

Wir freuen uns auf Eure Bewerbungen!

 

Die Ausschreibung hierzu findet ihr bei Interesse im Anhang.

Psychotherapie interessiert?

Information | Geschrieben am 10.07.2014 gegen 13 Uhr

Informationsabend der Psychologischen Hochschule Berlin


Man erhält Informationen zum Studium der Psychotherapie (Master of Science) mit Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten (Approbation) in Verhaltenstherapie
oder tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie.

Mehr Infos gibts im Anhang.

 

Bachlor/Masterarbeit

Information | Geschrieben am 10.07.2014 gegen 13 Uhr

Eine Bachelor/Masterarbeit am MPI mit dem Schwerpunkt räumliche Lern- und Gedächtnisfunktionen wurde uns folgendermaßen empfohlen:

"Es handelt sich hierbei um eine Bachelor-/Masterarbeit, die am 
Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften in der 
Abteilung Neurologie in Zusammenarbeit mit der Tagesklinik für 
Kognitive Neurologie angeboten wird.
Die Betreuung ist sehr gut (1:1) und vor allem fachlich hervorragend. 
Man hat viele Freiheiten (auch inhaltlich) und wird in alles gut 
eingearbeitet."

Wer Interesse hat, sollte mehr im Anhang lesen.

 

Psychocouchsurfing

Take action | Geschrieben am 05.07.2014 gegen 15 Uhr

Liebe Studis der Psychologie,
wenn ihr noch Interesse habt, am Psychocouchsurfing teilzunehmen, dann schreibt bitte folgende Informationen an psychocouchsurfing@web.de:
- Name
- Adresse
- wann der Schlafplatz bei euch verfügbar wäre (bis max mitte Oktober)
- wie viele Schlafplätze ihr zu Verfügung habt
- eure Emailadresse

Für alle, die noch nichts vom Psychocouchsurfing gehört haben:
Die Idee ist, dass den angehenden Erstsemestern Schlafplätze angeboten werden, damit diese entspannt eine Wohnung in Leipzig suchen können und bei der Gelegenheit schon einmal relevane Infos und Tipps zu ihrem zukünftigen Psychologiestudium erhalten.
Wir denken, dass das den Einstieg ins Studentenleben erleichtern könnte und hoffen deswegen auf eure Hilfe!
Meldet euch!

Euer FSR Psychologie

Umfrage zum Schieben von Prüfungen

Information | Geschrieben am 04.07.2014 gegen 9 Uhr

Hey Studis
hier eine WICHTIGE Umfrage zum Thema Prüfungen schieben.
Je mehr abstimmen, desto besser ist die finale Entscheidungsgrundlage!

https://docs.google.com/forms/d/1Vga79jNucnOQHm8qrT050W47jFNOkGMPrub5uYZAsbw/viewform?c=0&w=1

Termine fürs Vorsingen Methodenlehre

Veranstaltung | Geschrieben am 04.07.2014 gegen 9 Uhr

Die Zeiten und Themen für die Vorträge des Methoden-Professur-Vorsingens sind raus - in der Datei oder Aushang im Institut. Es lohnt sich zu kommen, ihr könnt mitbestimmen, wer die nächsten Jahre für das Lehren der Methoden verantwortlich ist!

Seiten