Finanzen

Ihr habt an einem psychologischen Kongress teilgenommen oder eine Weiterbildung neben dem Studium gemacht und dafür Teilnahmekosten gezahlt? Ihr habt ein Seminar oder einen Vortrag für Euch und Eure Mitstudierenden organisiert und Geld in Druck von Plakaten und Flyern investiert? Ihr wollt ein studiennahes Projekt starten, seid Euch aber unsicher, wie Ihr es finanzieren sollt?

Dann wendet Euch mit einem Finanzantrag an uns!

 

Wie das geht:

Grundsätzlich solltet Ihr Euch an diesem Formular des StuRas orientieren. Dies dient der Übersichtlichkeit und hilft uns, die Eckdaten des Antrags leicht überblicken zu können. Gerne könnt Ihr diesem Antrag auch einen formlosen Antrag auf Förderung beifügen und Euer Vorhaben genauer vorstellen. Wir würden gerne wissen, wer Ihr seid, was Ihr vorhabt oder woran Ihr teilgenommen habt und warum wir als FSR Psychologie gerade Euer Anliegen fördern sollten. Gerne könnt Ihr auch in unserer Sitzung vorbeikommen und Euch und Euer Projekt persönlich vorstellen.

Was wir brauchen:         - das Antragsformular des StuRa mit Euren Kontakt- und
                                         Kontodaten, einer Beschreibung Eures Vorhabens und
                                         einer Finanzaufstellung
                                       - zusätzlich bei Kongressen/Seminaren:   
                                          Teilnahmezertifikat und Beleg über die Zahlung(en)

Den Antrag und die dazugehörigen Unterlagen könnt Ihr uns entweder per Email senden an fsrpsy-finanzen@web.de oder in unserer Sitzung abgeben (im WiSe 2017 jeden Montag, 18.00 Uhr).

 

 

Was dann geschieht:

Nachdem Euer Antrag bei uns eingegangen ist, werden wir Euren Antrag in unserer Sitzung besprechen. Je nach Dringlichkeit und Art der beantragten Förderung werden wir dann das weitere Vorgehen beschließen. Ihr solltet spätestens innerhalb von zwei Wochen Rückmeldung von uns erhalten. Sollte das nicht der Fall sein, fragt gerne nochmal bei uns nach!
Hinweis zu Anträgen auf Förderung von Kongress- und Seminarkosten:
Für das Haushaltsjahr 2017 haben wir uns dazu entschieden, alle eingegangenen Kongress-/Seminarkostenzuschuss-Anträge zum Ende des Jahres gesammelt zu beraten und zu beschließen. Dies führt zwar dazu, dass Ihr Euch unter Umständen etwas gedulden müsst was die Bearbeitungszeit angeht, dafür können wir sichergehen, dass unsere Mittel gerecht auf alle Anträge verteilt werden.

 

Falls Ihr noch Fragen habt (allgemein oder konkret bezogen auf ein spezielles Anliegen), dann schreibt uns gerne und wir versuchen Euch weiterzuhelfen!

 

Wiebke Nestler und Ann-Marie Lutz
Finanzverantwortliche des FSR Psychologie im WiSe 2017/18