Praktikant*innen bei DB Training, Learning & Consulting gesucht!

Information | Geschrieben am 12.11.2018 gegen 18 Uhr

Folgende Mail erreichte den FSR:

Liebe Fachschaft,

ich mache derzeit ein Praktikum bei Deutschen Bahn und wir sind auf
der Suche nach einer Nachfolgerin bzw. einem Nachfolger ab Januar
2019. Es geht hierbei um eine Praktikumsausschreibung im Bereich DB
Training, Learning & Consulting. Im Bereich Employability und
Diagnostik ist noch eine Praktikumsstelle zu vergeben.

Ich würde mich sehr freuen, wenn die Ausschreibung an die
Psychologiestudenten weitergeleitet werden würde.

Besten Dank und herzliche Grüße,


Julie Allain
Praktikantin Transformation and Leadership
DB Training, Learning & Consulting

Mehr Informationen findet ihr im Anhang!
 

Praktika bei psylife

Information | Geschrieben am 12.11.2018 gegen 18 Uhr

psylife ist das neue Online-Magazin aus dem Deutschen Psychologen Verlag. Es richtet sich an alle, die in Psychotherapie, Beratung und Coaching tätig sind.
Das psylife-Team sucht ab sofort Praktikant*innen (m/w), die es in den Bereichen Social Media, Online-Marketing und Sales im Rahmen eines dreimonatigen Pflichtpraktikums unterstützen.

Mehr Informationen findet ihr im Anhang!

Forschungspraktika an der Universitätsmedizin Leipzig

Stellenangebot | Geschrieben am 12.11.2018 gegen 18 Uhr

Zur Unterstützung einer Therapiestudie zur komplizierten Trauer (PROGRID) werden zum 01. Jan 2019 Forschungspraktikant*innen mit Bachelorabschluss im Umfang von 10 Wochenstunden gesucht. Die Kombination mit einer WHK Stelle ist möglich (5h).

Mehr Informationen findet ihr im Anhang!

SHK-Stelle im SKKIPPI an der Univeristät Leipzig

Stellenangebot | Geschrieben am 12.11.2018 gegen 18 Uhr

Zum 15.01.2018 wird eine studentische Hilfskraft im Forschungsprojekt SKKIPPI (Elter-Säuglings-Kleinkind-Psychotherapie mittels Prävalent- und Interventionsstudien) gesucht. Es handelt sich um eine Studie an der medizinischen Fakultät der Universität Leipzig in Zusammenarbeit mit der Klinik und Poliklinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik des Kindes- und Jugendalters. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 03.12.2018.

Im Anhang gibt es mehr Informationen!

 

Psycholog*in an der Vogtland-Klinik Bad Elster gesucht

Stellenangebot | Geschrieben am 12.11.2018 gegen 18 Uhr

An der Rehabilitationsfachklinik mit den Fachkliniken Urologie/Onkologie,  Gynäkologie/gynäkologische Onkologie, internistische Onkologie und Orthopädie
wird ab sofort ein*e Psycholog*in gesucht.

Weitere Informationen findet ihr im Anhang!

 

 

Doktorandenstelle an der Uni Freiburg

Stellenangebot | Geschrieben am 12.11.2018 gegen 18 Uhr

An der Universität Freiburg ist eine Doktorandenstelle zu vergeben um Bereich der Schnittstelle von Bewegungswissenschaften und Psychologie, mit dem Fokus auf Timing beim Multitasking. Unter dem Link findet ihr mehr Informationen.

https://www.uni-freiburg.de/verwaltung/stellenboerse/00000172

Praktikum am Sonderpädagogischen Förderzentrum Franziskus-Schule in Gersthofen

Information | Geschrieben am 22.10.2018 gegen 17 Uhr

Der Schulpsychologe und sein Team suchen aufgeschlossene, zugewandte und einsatzfreudige Verstärkung. Zwei Praktikumstellen sind fortlaufend und jederzeit für die Dauer von etwa fünf bis zehn Wochen zu besetzen. Der Arbeitsschwerpunkt liegt in der LernOase. Dies ist eine sonder-päda-gogische Lernwerkstatt zur Intensivierung der individuellen Förderung von Kindern mit erheblichen Entwicklungsstörungen der schulischen Fertigkeiten (Lesen, Schreiben, Rechnen).

Mehr Infos findet ihr im Anhang!

Master in Neural & Behavioural Sciences, Tübingen

Information | Geschrieben am 22.10.2018 gegen 17 Uhr

Die Graduiertenschule der Universität Tübingen und der Tübinger Max-Planck-Institute bietet seit über 15 Jahren den Masterstudiengang Neural & Behavioural Sciences (International Max Planck Research School) an. In diesem Studiengang werden Studierende für eine wissenschaftliche Karriere in den kognitiven Neurowissenschaften und verwandten Gebieten vorbereitet. Ein
entsprechendes Doktorandenprogramm bietet insbesondere die Möglichkeit, nach Erhalt des Master-Abschlusses an einem der vielen Tübinger Institute zu promovieren. Das Modulhandbuch und nähere Informationen findet Ihr unter http://www.neuroschool-tuebingen.de/.
Gedacht ist das Programm vor allem für Studierende mit einem Bachelorabschluss in Psychologie, Biologie, Neurowissenschaften, Kognitionswissenschaften oder einem vergleichbaren Studiengang.

Tübingen hat eine traditionsreiche Universität, die zusammen mit dem Max-Planck-Institut für biologische Kybernetik und dem Hertie Institut für klinische Hirnforschung schon lange die Neurowissenschaften als besonderen Schwerpunkt besitzt. Durch das Exzellenz-Cluster für Integrative Neurowissenschaften (http://www.cin.uni-tuebingen.de), dem neuen Max-Planck-Institut für intelligente Systeme (http://www.is.mpg.de/13163/de), dem Max-Planck-Institut für Biologische
Kybernetik (http://www.kyb.mpg.de/de/) und dem Bernstein Zentrum für Computational Neuroscience (http://www.bccn-tuebingen.de) wird dieser Forschungsbereich noch weiter verstärkt. Tübingen wurde als einer von vier Standorten bundesweit ausgewählt, an denen das Bundesforschungsministerium Wissenschaftsprojekte zur Künstlichen Intelligenz bündelt und erhält zudem 3 neue Exzellenzcluster
https://uni-tuebingen.de/universitaet/aktuelles-und-publikationen/pressemitt
eilungen/newsfullview-pressemitteilungen/article/drei-neue-exzellenzcluster-
fuer-tuebingen/?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail

Der Studiengang profitiert stark von diesem etablierten Netzwerk und wird von allen wissenschaftlichen Einrichtungen aktiv unterstützt. Er bietet damit den Studierenden ein international herausragendes wissenschaftliches Umfeld. Insbesondere können alle Studierenden bereits im Rahmen der „Lab Rotations“, die ein integraler Bestandteil des Curriculums sind, aus einem großen Pool an möglichen Forschungsgruppen schöpfen, um dort wissenschaftliche Erfahrungen zu sammeln.

Das interfakultäre Graduate Training Centre in Tübingen ist seit über 15 Jahren schon erfolgreich in der Lehre tätig. Neben dem Studiengang Neural & Behavioural Sciences bietet es auch noch die Masterprogramme Cellular & Molecular Neuroscience und Neural Information Processing an. Das Trainingscenter verfügt über eine optimale Ausstattung, mit Jahrgangsgrößenvon weniger als 15 Studierenden bieten alle Programme zudem engen Kontakt zu den Dozenten und ihrer Forschung.
Der Bewerbungsschluß für das Masterprogramm ist der 15. Januar 2018.

Solltet ihr weitere Fragen haben, könnt ihr Euch gerne jederzeit an Dr. Susanne Kamphausen (susanne.kamphausen@uni-tuebingen.de) wenden.

Direkt über den Studiengang informieren könnt ihr euch auch am Tag der offenen Tür am 03.12.2018 um 16.00 Uhr in das Graduate Training Centre, Österbergstr. 3, 72074 Tübingen ein. Hier bekommt ihr Informationen zum Studium und zum Bewerbungsverfahren und habt auch die
Möglichkeit, mit aktuellen Studierenden zu sprechen. Eine kurze Anmeldung ist erwünscht.

Die Bewerbung zum Masterprogramm erfolgt über das Onlineportal der Universität Tübingen, die Bewerbungsfrist ist der 15.01.2018
http://www.neuroschool-tuebingen.de/application/masters-program/


Mehr Infos finden sich auch im Anhnag!

Mitarbeiter*innen-/Doktorand*innenstellen an der Universität Würzburg

Stellenangebot | Geschrieben am 22.10.2018 gegen 17 Uhr

An der Julius-Maximilians-Universität Würzburg (Kognitive Psychologie) sind zwei Mitarbeiter*innen- / Doktorand*innen-Stellen zu besetzen (jeweils TV-L 13, 65%, für 3 Jahre). Eine Stelle wird im Rahmen des DFG-Projekts "Spatial interpretation of pointing gestures" angeboten
(Bewerbungsfrist: 4.11.2018). Eine weitere Stelle wird im Rahmen des DFG-Projekts "Unraveling crosstalk from lower-level motor coordination to higher-levels in the cognitive-behavioural hierarchy" bereitgestellt (Bewerbungsfrist: 31.10.2018). Bei Fragen wendet euch bitte an Oliver Herbort (oliver.herbort@uni-wuerzburg.de)

Die jeweiligen Stellenausschreibungen finden sich unter diesen Links:
http://www.i3.psychologie.uni-wuerzburg.de/fileadmin/06020300/user_upload/Herbort/RA_CogPsych_5-1.pdf
http://www.i3.psychologie.uni-wuerzburg.de/fileadmin/06020300/user_upload/Herbort/RA_CogPsych_4-1_ext.pdf
 

Vortrag "Open Science as an answer to science's credibility crisis"

Veranstaltung | Geschrieben am 22.10.2018 gegen 16 Uhr

Am 15.11. findet um 16.15 Uhr im Hörsaal 8 der Vortrag PD Dr. Felix Schönbrodt von der LMU München statt. Das Thema wird "Open Science as an answer to science's credibility crisis" sein. Mehr Informationen findet ihr im Anhnag! 

Stellenausschreibungen am Lehrstuhl für Arbeits-, Organisations- und Sozialpsychologie der TU Braunschweig

Stellenangebot | Geschrieben am 16.10.2018 gegen 15 Uhr

Am Lehrstuhl für Arbeits-, Organisations- und Sozialpsychologie des Instituts für Psychologie der Technischen Universität Braunschweig – Prof. Dr. Simone Kauffeld – ist unter dem Vorbehalt der Mittelfreigabe zum 01.01.2019 oder später eine Stelle für eine*n wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in mit Promotionsmöglichkeit im Stellenumfang von 75% oder für eine*n wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in mit abgeschlossener Promotion im Stellenumfang von voraussichtlich 100% zu besetzen mit dem Schwerpunkt Arbeit und Digitalisierung. Die Vergütung erfolgt gemäß E13 TV-L. Die Stelle ist zunächst auf 3 Jahre befristet.

sowie

unter dem Vorbehalt der Mittelfreigabe zum 01.11.2018 oder später eine Stelle für eine*n wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in mit Promotionsmöglichkeit im Stellenumfang von 75% oder für eine*n wissenschaftliche*n Mitarbeite*in mit abgeschlossener Promotion im Stellenumfang von voraussichtlich 100% zu besetzen im Bereich Arbeit und Gesundheit. Die Vergütung erfolgt gemäß E13 TV-L. Die Stelle ist zunächst auf 3 Jahre befristet.

Mehr Infos in den Anhängen!

Praktikum in der Forschungsabteilung der KJP (mit Aussicht auf Hilfskraftstelle)

Information | Geschrieben am 16.10.2018 gegen 15 Uhr

Im Rahmen eines Forschungsprojektes in Kooperation mit dem Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften werden zum nächstmöglichen Zeitpunkt Praktikant*innen (bevorzugt in Teilzeit; mind. vier Wochen Vollzeitäquivalent) gesucht,  mit Aussicht auf eine anschließende Anstellung als studentische bzw. wissenschaftliche Hilfskraft. Das Forschungsprojekt befasst sich mit der Untersuchung von strukturellen und funktionellen Veränderungen des Gehirns infolge von Misshandlung im Kindesalter.

Mehr Infos im Anhang!

Praktika bei CLEVIS Research

Information | Geschrieben am 15.10.2018 gegen 18 Uhr

Im Anhang finden sich verschiedene Praktika, die die CLEVIS Research anbietet.

Praktikumsausschreibung im Bereich DB Training, Learning & Consulting

Information | Geschrieben am 15.10.2018 gegen 18 Uhr

Du bist bei DB Training im Bereich Inhouse Consulting eingesetzt. Hier kannst du deinen Schwerpunkt wählen - nenne uns Deinen Interessensschwerpunkt einfach im Anschreiben. Im Rahmen des Auswahlprozesses beraten wir Dich auch gerne, falls Du Dir noch unsicher bist. Während der Praktikumszeit gibt es immer auch die Möglichkeiten in die anderen Themen reinzuschnuppern.
Schwerpunkt Employability und Diagnostik ODER
Schwerpunkt Transformation und Leadership

mehr Infos im Anhang!

Vergütetes Praktikum im Bereich Leadership/HRM und Consulting

Information | Geschrieben am 15.10.2018 gegen 18 Uhr

Die energy factory in St.Gallen bietet euch ein sechsmonatiges vergütetes Praktikum. Mehr Infos im Anhang!

Seiten